Ausgezeichneter Saisonstart für die 1.Männermannschaft

1. Herren Handball - TV Boisheim

In ihrem ersten Meisterschaftsspiel  nach über  sechsmonatiger Corona-Pause zeigten die Handballmänner der TVB-Ersten eine ausgezeichnete Leistung und  besiegten den TV Aldekerk in eigener Halle mit 31:23.

Nach ausgeglichener erster Halbzeit (Stand 14:13) konnten die Boisheimer ihre Führung immer weiter ausbauen. Dafür verantwortlich war neben der ausgezeichneten Abwehrarbeit vor  allen Dingen ein tolles Tempospiel.

Die beiden Keeper Rico Mühlenbruch und Lukas Stöcker fanden mit ihren langen Pässen immer wieder ihre schnellen Außenspieler. Die Außenspieler Adrian Fegers (8), Philipp Klöfers (4) und Christopher Bohnen(4) erzielten mehr als die Hälfte der Boisheimer Treffer. Weil auch Oli Cohn (7 Tore) aus dem Rückraum mit seinen überraschenden Schlagwürfen immer wieder zum Erfolg kam, stand es nach 51 Minuten 31:19. Hätten die Boisheimer auch noch die vielen Chancen in den Schlussminuten konzentrierter genutzt, wäre der Sieg sicherlich noch höher ausgefallen.

Philip Klöfers      

Philip Klöfers                                    Adrian Fegers                                   Christopher Bohnen

Die weiteren Tore für den TVB erzielten Jonas Hilgers (4), Timo Lommen (2) Leon Kamp und Jonas Nothofer (je 1).  Nach dieser Leistung dürfte das Saisonziel, die direkte Qualifikation für die neue gemeinsame Bezirksoberliga der Handballkreise Krefeld-Grenzland und Mönchengladbach, durchaus erreichbar sein. Dafür muss man sich aber in der oberen Hälfte der Tabelle etablieren. Nach der Leistung vom Wochenende müsste das möglich sein.